Herzlich willkommen im Gästebuch der Pionierkameradschaft Holzminden!

Ihr Moderator ist Dieter Cors für die Pionierkameradschaft Holzminden




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 368 | Aktuell: 273 - 259Neuer Eintrag
 
273


Name:
Michael Naber (m-naber@t-online.de)
Datum:Fr 16 Sep 2016 14:11:11 CEST
Betreff:Jubiläumsfilm
 

Vielen Dank an Dieter Cors für den Film zum 60. Pionierstandort Holzminden.So haben wir Ehemaligen auch mal die Möglichkeit
den heutigen Stand der Technik zu bewundern.Wegen terminüberschneidungen wahr es mir leider nicht möglich,selber nach Holzminden zu kommen.
Michael Naber ehemals 5.PiBtl1

 
 
272


Name:
Ralf Alrutz (alrutz@freenet.de)
Datum:Sa 10 Sep 2016 10:40:39 CEST
Betreff:60 Jahre BW
 

Hallo Dieter, auch ich kann mich den Kommentar von Werner nur anschliesen,ich war in der Kaserne und auf dem Wüp und fand es eine gelungene Veranstaltung,ein großes Lob dafür.Dich habe ich leider nicht getroffen aber man sagte mir Du bist wie immer mit der Kamera im Einsatz.Mach weiter so.Viele Grüße aus Einbeck.

 
 
271


Name:
Werner Aßmann (werner.aszmann@gmx.de)
Datum:Do 08 Sep 2016 12:21:32 CEST
Betreff:Tag der offenen Tür 2016
 

Hallo nach Holzminden,

erstmal ein dickes Lob an die Veranstalter und Betreiber der Modellbauausstellung zugunsten der Kinderkrebshilfe. Einfach Klasse, was hier ehrenamtlich auf die Beine gestellt wurde.
Wenn man nach über 30 Jahren mal wieder die alten Gemäuer betritt, kommt man ja nicht umhin, Vergleiche zu ziehen. Was auffällig war, der Standort ist mit 4 Kompanien sehr klein geworden. Einerseits konnte man an einigen Stellen deutlich sehen ( Fenster, Putz), das hier Renovierungsstau ansteht, andererseits war zB das Stabsgebäude, 1. Kompanie, Trio gut in Schuss und gegenüber der alten 5. Kp wurde sogar gebaut. Naja, wahrscheinlich wie überall- es wird gespart an allen Enden.
Zu der Veranstaltung auf dem WÜbPl hatte ich einen direkten Vergleich zum TdoT in Minden. Hier haben es die Panzerpioniere in HOL deutlich knallen lassen. Der Wesersprung war Klasse gemacht. Mit Lage, Sicherung durch die Kampftruppe, Brücke mit Amphibie M3 + Übergang- also das hatte schon was. Darüber hinaus gab es jede Menge Neues zu bestaunen. Wenn ich da an die Kampfmittelabwehr unserer Tage denke ( Minensuchnadel), ist die Truppe deutlich weiter mit Ausrüstung und Möglichkeiten.

Gruß und alles Gute für den Standort + PiKam

Werner Aßmann

 
 
270


Name:
Stefan Maaß (st.maass@gmx.net)
Datum:Di 30 Aug 2016 18:27:18 CEST
Betreff:Tag der offenen Tür
 

Guten Tag Herr Cors,

können Sie mir bitte mitteilen, wann am Tag der offenen Tür (Sonntag) der simulierte Angriff mechanisierter Kräfte stattfindet???

Herzliche Grüße und weiter so mit der tollen website!

Stefan Maaß

 
 
269


Name:
Bernd Gerke (@fam.gerke@t-online.de)
Datum:Mo 13 Jun 2016 11:36:17 CEST
Betreff:Pzpikp10
 

Wenn man so drueber nachdenkt war es doch eine sehr praegende zeit beim,, Bund".Ich erinner mich gern an Uffz Siegel,Ofw Wulf, Hfw Weiser und meine Kameraden vom Jahrgang 86/87.Und das Beste: Wenn zu besonderen Anlaessen ein donnerndes ,,Anker wirf" vom Gebaeude zurueckhallte
Og d.R. Bernd Gerke Zugtrupp 1.Zug Pzpikp 10

 
 
268


Name:
Steffen Mitscheff (@marcocreder@freenet.de)
Datum:Do 19 Mai 2016 10:26:52 CEST
Betreff:1992-1993 Grundwehrdienst in Holzminden in der 5.Kompanie/Pioniertaucher
 

Herzliche Grüsse an Euch! Wer in dieser Zeit den Grundwehrdienst(1992-1993) abgeleistet hat,sollte sich per email bei mir melden!

 
 
267


Name:
Christian Marth/Bosch (uwe.bosch@yahoo.de)
Datum:Fr 15 Apr 2016 00:56:07 CEST
Betreff:Kompaniechef vom 1.10.68-31.3.71 Hauptmann Jürgen Kröger
 

Hallo liebe Pionierkameradschaft Holzminden
Mich verbindet mit den Pionieren in Holzminden eine einwöchige Klassenfahrt,die ich als ca. 14jähriger Gymnasiast aus Wesel mit 40 anderen Schulkameraden 1970/71 auf Einladung des damaligen Kompaniechefs Jürgen Kröger bei ihnen verbringen durfte.
Die Einladung kam durch persönliche Bekanntschaft von mir mit Herrn Kröger zustande,dessen Tante damals bei uns im Hause wohnte und er diese häufig besuchte.Er war ausserdem vormals Abiturient meine Schule und fühlte immer eine starke Verbundenheit mit dem althumanistischen Jungengymnasium Wesel.Kurzum,er lud die ganze Klasse ein.
Und das waren unvergessliche Tage für alle Jungs,denn so Pioniere können begeistern mit all diesen Brückenlegepanzern,Pontons und Amphibischen Dingern,die mit uns an Bord von der Kaserne voll in die Weser rauschten und dort aneinander koppelten.Auf vier Mannschaftspanzer verteilt fuhren wir auf ein Übungsgelände durch geflutete Waldwege,einige Bäumchen wurden plattgewalzt und das Wippen auf dem künstlich angelegten Hügel mit dem schweren Kettenfahrzeug...Abenteuer pur,Abschiessen von Nebeltöpfen nebenbei.
Und die Soldaten hatten ihren Spass an den aufgekratzen,neugierigen Jungs IHR "Spielzeug" vorzuführen.
Whatever...durch ein Klassentreffen kam mir diese Zeit wieder stark in Erinnerung und die Frage was aus dem Kompaniechef Jürgen Kröger geworden ist.Meine Rechersche lief bislang ins Leere und bin dann auf ihre tolle Homepage gestossen und hoffe darauf durch Sie etwas von ihm zu erfahren oder wer mir i.d.Angelegenheit weiterhelfen kann/könnte

Mit liebem Gruss

Christian Marth/Bosch

Tel.02822/1249
mob.015779631802

 
 
266


Name:
Eickmeyer (K-M.Eickmeyer@web.de)
Datum:Fr 26 Feb 2016 16:24:53 CET
Betreff:Amphibisches Pi Btl 130, Minden 1975/1976
 

Ich habe gerade die Bilder aus Holzminden gesehen, insbesondere die aus meiner aktiven Zeit zwischen 1975 und 1976. Zu dieser Zeit war ich in Minden stationiert und als Ausbilder auf der Amphibie M2 als HG tätig! Tolle Bilder!!!!!

 
 
265


Name:
Uffz d. R. Roger Münker (dl2ydp@mail.ru)
Datum:Do 14 Jan 2016 17:51:30 CET
Betreff:Schöne umfangreicher Seite
 

Mein ehemaliger Stubenkamerad Werner Enk hat mich auf diese Seite aufmerksam gemacht. Ich habe hier mit Freude einige Stunden gelesen und geschaut. Ein dickes Lob an die "Macher" der Seite. Herzliche Grüße aus Gütersloh, Roger Münker

 
 
264


Name:
Willi Ponier 51375 Leverkusen-Schlebusch , Am Jaegerhof 2 (willi ponier@netcologne.de)
Datum:Mi 13 Jan 2016 15:50:34 CET
Betreff:Neujahrsgrüße
 

Als ehemaliger Angehöriger des Bataillon ( Schwimmbruecken Kp 732) von 1956 bis 1958 sende ich allen Ehemaliegen beste Gruesse und alles erdenklich Gute zum neuen Jahr.

 
 
263


Name:
Erich Ludewig(Jahnke) (erich.ludewig@hotmail.de)
Datum:Mo 11 Jan 2016 06:31:46 CET
Betreff:suche alte Kammeraden der3. von,68-70 unser Spies Hauptfeld Rau.
 

Es Waere schön wenn sich jemand meldet Danke.

 
 
262


Name:
Werner Enk (wernerenk@vodafone.de)
Datum:So 10 Jan 2016 17:38:03 CET
Betreff:Dienstzeit 1979 bis 1981
 

Ich bin als SAZ 2 zur Grundausbildung in der 2. 130 in Minden gewesen, dort habe ich nach der Radfahrschule (BCE Schein)den Amphibien Schein gemacht. Im Anschluss wurden wir zur 3. 130 nach Holzminden versetzt. Kurz darauf dann Uffz. Vorlehrgang in Höxter. Dann ging es im Januar 1980 nach München, erinnere mich noch sehr gut an den Militärischen Teil in der 9. Inspektion unter der Leitung von Oberfeld Stark, die haben uns geschliffen:-) Nach dem Lehrgang ging es dann als GUA MBL zurück nach Holzminden wo ich als Uffz bis April 1981 gedient habe. Die Übung harte Faust ist in guter Erinnerung aber auch die Läufe in der Bataillonskross Mannschaft und die Trainingsläufe im Solling, das Laufen ist mir bis heute erhalten geblieben.

 
 
261


Name:
Ralf Alrutz (alrutz@freenet.de)
Datum:Mi 23 Dez 2015 13:56:32 CET
Betreff:Weihnachtsgrüsse
 

Ich wünsche allen aktiven Soldaten ,der Pionierkameradschaft,ganz besonders Dir Dieter,ein frohes Fest und ein gesundes Jahr 2016 .Dieter mach mit der Hompage weiter so,einfach Klasse. Mit freundlchen Gruß Ralf Alrutz (ehem. 3.PiBtl 1 )

 
 
260


Name:
boeke michael (@boekemichael@yahoo.de)
Datum:Di 22 Dez 2015 03:40:52 CET
Betreff:wehrdienst 1987
 

hallo...suche bilder oder kameraden von 1.7. 1987 bis 30. 09. 1988..

 
 
259


Name:
boekemichael (boekemichael@yahoo.de)
Datum:Di 22 Dez 2015 03:27:53 CET
Betreff:wehrdienst 1987
 

Suche bilder von meiner wehrdienstzeit 1.07.1987 bis 30.09.1988..oder kameraden die zur gleichen zeit dort waren...mfg Michael Boeke--

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite